Umsatzsteuer-Identnummer
  1. orgaMAX FAQ
  2. Umsatzsteuer-Identnummer

Darstellung der USt-Identnummer

Wie kann die Umsatzsteuer-Identnummer automatisch auf der Rechnung dargestellt werden?

In vielen Fällen ist es notwendig die Ust-Identnummer des Kunden auch in der Rechnung mit auszudrucken. Hierfür gibt es diverse Möglichkeiten.

Sie können die Ust-Identnummer Ihres Kunden oder auch ihre eigene über einen Textbaustein in dem jeweiligen Vorgang abbilden. Diesen Textbaustein können Sie z.B. direkt innerhalb des Vorgangs verändern oder über die Stammdaten direkt anlegen, falls Sie diesen mehrfach verwenden möchten.

Um einen Textbaustein fest anzulegen klicken Sie über das Menü auf Stammdaten -> Kleinstammdaten -> Textbausteine:

image9

Öffnen Sie hier Ihren Standard-Textbaustein für Rechnungen. Wenn Sie beispielweise in den Schlusstext klicken, können Sie über den Button Variable einfügen... beispielsweise Ihre eigene Ust-Identnummer und die des Kunden eintragen:

image10

Falls Sie nur die Ust-Identnummer des Kunden ausdrucken möchten haben Sie über den Button Variable einfügen… und dann auf Kunde weitere Auswahlmöglichkeiten. In diesem Fall wurde die Ust-Identnummer des Kunden ausgewählt:

image11

Falls Sie diesen Textbaustein nun in der Rechnung auswählen, bzw. einen bestehenden Textbaustein um die entsprechende Variable im Vorgang erweitern, wird die Ust-Identnummer des Kunden automatisch ausgegeben:

image12

Die USt-Identnummer direkt auf der Druckvorlage einfügen

Falls Sie das Zusatzmodul Vorlagendesigner erworben haben, können Sie die Ust-Identnummer des Kunden oder auch Ihre eigene an einer frei wählbare Position auf der Rechnung ausgeben lassen.

Im Beispiel wird die Ust-Identnummer Ihres Kunden über dem Datum im Titelbereich eingefügt. Hierzu können Sie z.B. ein Textfeld einfügen mit beispielsweise Ihre UST-ID:

image13

Anschließend können Sie z.B. direkt dahinter ein Datenbankfeld (DBText) einfügen was mit dem Wert M_VATID befüllt wird:

image14