Die Art der steuerlichen Verbuchung festlegen

Die Einstellung zur Art der steuerlichen Verbuchung kurz beschrieben.

Die Art der steuerlichen Verbuchung hat in orgaMAX Auswirkungen auf die Zahlungskategorien, die Ihnen bei der Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben im Bereich Zahlungen Bank/Kasse vorgeschlagen werden.

Die Einstellung dazu finden Sie unter Stammdaten -> Meine Firma -> Einstellungen -> Steuer-Einstellungen.

steuereinstellung

Die einzelnen Varianten im Vergleich

Variante 1: Falls Sie nur Belege erfassen und diese dem Steuerberater unkontiert zur Verfügung stellen, wählen Sie Variante 1. Beim Anlegen von Einnahmen und Ausgaben stehen Ihnen somit
nur die Buchungskategorien Umbuchung Kasse, Ausgabe, Einnahme, Zahlung vom
Kunden und nicht betriebsrelevant zur Verfügung.

Variante 2: Bei Auswahl der 2. Variante stehen Ihnen die Buchungskategorien eines kleinen Kontorahmens zu Verfügung. Dieser leitet sich vom EÜR-Formular ab.

Variante 3: Der Kontorahmen SKR03 (oder SKR04) steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie die Variante 3 auswählen.

Konto in der Kategorienliste anzeigen: Falls diese Option aktiviert ist, erscheint in der
Kategorienliste des Zuordnungsassistenten zusätzlich zur Kategorienbezeichnung die
dazugehörige SKR-Kontonummer.

Praxistipp: Wenn Ihnen die Kontonummern bekannt sind, können Sie die Zahlungszuordnungen nochmals spürbar beschleunigen. Tragen Sie einfach die Kontonummer in das Suchfeld ein und schließen die Zahlung über OK.

steuereinstellung2