Datensicherung

Die Datenwiederherstellung

Wie kann eine Datensicherung wieder hergestellt werden?

Die Wiederherstellungsfunktion wird im Normalfall nur beim Umzug auf einen anderen Rechner oder beim Ausfall der Festplatte benötigt. Sie finden diese Funktion unter orgaMAX -> Daten wiederherstellen….

Wichtiger Hinweis: Mit einer Datenwiederherstellung werden Ihre aktuellen Daten unter orgaMAX unwiderruflich überschrieben.

Im Fenster der Datenwiederherstellung wählen Sie zuerst aus, ob die Sicherung auf einem

lokalen Speicher (Festplatte, USB-Stick etc.) liegt oder auf einem Cloudspeicher:

image10

Falls Sie einen Cloudspeicher wählen, ist die Eingabe des sechsstelligen Passworts notwendig.

image11

Klicken Sie anschließend auf Datensicherung herunterladen….

Bei der lokalen Datensicherung ist zuerst die Auswahl der Datensicherungsdatei nötig. Klicken Sie dazu auf das gelbe Ordnersymbol:

image12

Die Datensicherungsdatei heißt Datensicherung orgaMAX - Die Bürosoftware .mfb oder auch Datensicherung orgaMAX - Die Bürosoftware (dann folgt eine beliebige Nummer).mfb Letzteres ist dann der Fall, wenn im Ordner mehr als eine Datensicherung liegt. Sortieren Sie diese notfalls nach dem Änderungsdatum, um die aktuellste Datensicherung zu ermitteln.

image13

Weitere Einstellungen müssen Sie nicht treffen. Wundern Sie sich nicht, wenn nicht alle Häkchen bei den wiederherzustellenden Daten gesetzt sind. Liegen Daten vor, werden die Häkchen selbstständig gesetzt.

Klicken Sie für die Wiederherstellung der lokalen Datensicherung auf Datenwiederherstellung starten.