Einrichtung und Abruf des Webshops
  1. orgaMAX FAQ
  2. Einrichtung und Abruf des Webshops

Einrichtung Ihres Shopware Webshops (Version 3.5, 4.x oder 5.x) unter orgaMAX

Wie binde ich meinen Shopware Webshop in Version 5.x oder darunter an orgaMAX an?

< vorheriger Schritt

orgaMAX stellt Ihnen für die Anbindung an Shopware ein Plugin zur Verfügung, auf das wir hier näher eingehen.

Tipp: Die Versionsnummer Ihres Shopware-Shops sehen Sie oben in Ihrem Internetbrowser. Auf dem folgenden Bildern handelt es sich um Version 4.3.2. Falls Sie Shopware 6.x verwenden, finden Sie hier eine Beschreibung dazu:

Einrichtung Ihres Shopware Webshops (Version 6.x) unter orgaMAX

Installation des Plugins

Bevor Sie die ersten Webshop-Bestellungen abholen können, müssen einige wenige Einstellungen in Ihrem Shopware-Adminbereich vorgenommen werden. Zu allererst melden Sie sich an Ihren Shopware-Shop an und klicken anschließend auf Einstellungen -> Plugin Manager.

image15

Anschließend suchen Sie über den Plugin-Manager nach orgaMAX und klicken auf den Button Details.

image16

Installieren Sie nun das orgaMAX Bürosoftware - Schnittstellen-Plugin über den Button Plugin installieren.

image17

Geben Sie hier Ihrer Shopware-ID und klicken auf Login:

image18

Nach dem erfolgreichen Download muss das Plugin noch installiert werden. Wechseln Sie dazu wieder in die Übersicht des Plugin Managers und klicken rechts auf den grünen Button Plugin installieren und im folgendem Fenster auf Plugin konfigurieren.

image19

Folgende Einstellungen stehen im Plugin zur Verfügung:

Benutzername und Passwort: Diese Daten können Sie frei wählen (verzichten Sie beim Benutzernamen aber auf Umlaute). Später in den E-Commerce-Einstellungen von orgaMAX müssen Sie diese Daten erneut eintragen.

Bestellstatus für Import: Der Status, den die Bestellungen besitzen müssen, um unter orgaMAX eingelesen werden zu können (im Normalfall offen).

Bestellstatus nach Import: Der Status, den die Bestellungen automatisch erhalten, nachdem sie von orgaMAX eingelesen wurden (im Normalfall in Bearbeitung). Sinnvoll ist hier zumindest ein anderer Status, als der Status für den Import.

Artikelvarianten importieren: Aktivieren Sie diesen Button, sofern Sie mit Varianten im Shop arbeiten.

Anzahl der zu verarbeitenden Artikel: Diese Einstellung betrifft den Artikelimport unter orgaMAX (Shop zu orgaMAX). Bei einer größeren Anzahl an Artikel im Shop und/ oder  der Verwendung von Varianten, kann es aufgrund der Artikelmenge zum Abbruch des Imports unter orgaMAX kommen. Tragen Sie hier beispielsweise einen Wert von 100 ein, so wird die Artikelliste in mehrere Pakete á 100 Stück für den Import geteilt, was auch den Import großer Artikelmengen ermöglicht. Aber egal, welchen Wert Sie hier eintragen: Es werden grundsätzlich alle Artikel abgerufen.

Zum Schluss bestätigen Sie die Einstellungen mit dem Button Plugin-Einstellungen speichern.

Die Einstellungen für Shopware unter orgaMAX

Begeben Sie sich unter den Menüpunkt Stammdaten -> Einstellungen… -> E-Commerce, wählen links Webshops aus und klicken links unten auf Neu:

image20

Zuerst wählen Sie aus, welchen Webshop Sie verwenden  (in diesem Fall ist Shopware 5 im Einsatz, daher Shopware 4 / 5 / 6) und tragen anschließend die direkte Internetadresse Ihres Online Shops ein, als Beispiel

http://www.mein-shop-system.de

 Als Benutzername und Passwort tragen Sie dieselben Daten ein, wie Sie zuvor in der Einstellung des orgaMAX-Plugins frei vergeben haben.

Hier geht es zum nächsten Schritt