Finanzbuchhaltung

Falsche Werte in den Steuer-Auswertungen bei Ist-Versteuerung korrigieren

Solten Sie der Ist-Versteuerung unterliegen und falsche Werte in Ihren Steuer-Auswertungen erhalten, kann diese kurze Anleitung helfen.

Hier die nötigen Schritte

Navigieren Sie zum Menüpunkt Stammdaten -> Finanzbuchhaltung -> Standard-Fibu-Konten....

image1

Die gelb markierten Konten müssen korrigiert werden. Klicken Sie auf die drei Punkte ... neben dem roten Pfeil und ersetzen das Konto 8300 durch das Konto 8305. Bitte achten Sie darauf, das korrekte Konto mit 5% MwSt. auszuwählen!

image2

Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Führen Sie nun diesen Vorgang mit dem Konto 8400 durch (dem zweiten gelb markierte Konto). Klicken Sie dazu ebenfalls auf die drei Punkte ... neben dem roten Pfeil und ersetzen das Konto 8400 durch das Konto 8405. Bitte achten Sie darauf, das korrekte Konto mit 16% MwSt. auszuwählen!

image3

Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Entfernen Sie bitte jetzt das Häkchen aus der Checkbox bei Ist-Versteuerung:

image4

Klicken Sie anschließend auf die drei Punkte ... neben dem ersten roten Pfeil und ersetzen das Konto 8305 durch das Konto 8300. Bitte achten Sie darauf, das korrekte Konto mit 5% MwSt. auszuwählen!

image5

Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Nun führen Sie diesen Vorgang mit dem Konto 8405 durch (dem zweiten gelb markierten Konto). Klicken Sie auf die drei Punkte ... neben dem ersten roten Pfeil und ersetzen das Konto 8405 durch das Konto 8400. Bitte achten Sie darauf, das korrekte Konto mit 16% MwSt. auszuwählen!

image6

Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Aktivieren Sie nun wieder die Ist-Versteuerung, indem Sie das Häkchen in der Checkbox Ist-Versteuerung setzen!

image7

Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

orgaMAX sollte Sie nun auffordern, die Buchungssätze neu zu erzeugen.

image8

Bestätigen Sie dieses Fenster mit Ja.

Nachdem der Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist, sollten Ihre Auswertung wieder korrekt sein.