Zahlungsbedingungen und Mahnwesen
  1. orgaMAX FAQ
  2. Zahlungsbedingungen und Mahnwesen

Festlegen der Mahnstufen, Zahlungsziele und Mahnungstexte

Wie werden die Mahnstufen festgelegt?

< vorheriger Schritt

Das Mahnwesen in orgaMAX orientiert sich immer an dem Zahlungsziel, den Tagen der einzelnen Mahnstufen und natürlich dem Rechnungsdatum.

Hinweis: Alle Änderungen, die Sie bezüglich der Mahnstufen in den Zahlungsbedingungen vornehmen, gelten erst für die Rechnungen, die ab diesem Zeitpunkt geschrieben werden.

Schauen wir uns die Zahlungsbedingung 14 Tage ./. 2% Skonto, 30 Tage netto einmal genauer an.

Als Bespiel schreibe ich nun eine Rechnung am 01.01.2019. Das Zahlungsziel ist auf 30 Tage eingestellt, dementsprechend wäre Zahlung bis zum 31.01.2019 (01.01.2019 + 30 Tage Zahlungsziel fällig).

image23

  • Die erste Mahnstufe (die Zahlungserinnerung) wäre nach weiteren 7 Tagen erreicht.
  • Die Zahlungserinnerung würde also nach 30 Tagen Zahlungsziel + 7 Tagen für die Mahnstufe 1, also insgesamt 37 Tage nach dem Rechnungsdatum fällig.
  • Die zweite Mahnstufe (sprich 1. Mahnung) wäre nach 44 Tagen nach Rechnungserstellung (30 Tage Zahlungsziel + 14 Tage für Mahnstufe 2) fällig.

Tipp: Falls Sie eine neue Zahlungserinnerung erstellen, orientieren Sie sich bei den Mahnstufen am besten nach denen, der bereits vordefinierten Zahlungsbedingungen.

Texte der Mahnstufen ändern

Die Texte, die Ihr Kunde im Fall einer Mahnung auf dem Ausdruck sieht, können Sie auf der rechten Seite unter Textbausteine der einzelnen Mahnstufen einrichten.

image24

image25

Die einzelnen Textbausteine können Sie per Doppelklick bearbeiten.

Hinweis: Alle Änderungen, die Sie bezüglich der Mahntexte vornehmen, gelten erst für die Rechnungen, die ab diesem Zeitpunkt geschrieben werden. Um die Mahntexte für bereits generierte Mahnungen anzupassen, können Sie im Bereich Finanzen -> Mahnungen die Mahnungen über einen Rechtsklick einzeln bearbeiten.