Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhaltung und Statistiken zu Abschlags- und Schlussrechnungen

Warum werden Abschlagsrechnungen nicht im Listen & Statistiken Bereich z.B. unter Umsatz sowie der Finanzbuchhaltung / Fibu-Export / Steuer Formulare angezeigt?

Die Abschlagszahlungen werden erst nach Erstellung der Schlussrechnungen in den jeweiligen Bereichen abgebildet. Bitte beachten Sie dass bei der SOLL-Versteuerung das Datum der Schlussrechnung und bei der IST-Versteuerung immer das Datum der Zahlung zur jeweiligen Schlussrechnung ausschlaggebend ist.

Im folgenden Beispiel haben wir einen Auftrag im Wert von 50.000 € netto erstellt zudem es eine Abschlagsrechnung von 20.000 € netto geben wird:

image17

Der Allgemeinheit gegenüber wurde dieses Beispiel mit dem SKR03 Kontenrahmen erstellt.

Sobald die Abschlagsrechnung erstellt wurde, wird die Summe der Abschlagsrechnung auf das Konto 1593 – Verrechnungskonto Anzahlungen Debitor gebucht.

image18

Hier ist zu beachten, dass Abschlagsrechnungen / Anzahlungen erst dann steuerlich verbucht werden sollen, sobald die Zahlung eingegangen ist (Unabhängig von SOLL- und IST-Versteuerung). Da die Rechnung noch nicht bezahlt wurde, wird die Steuer bzw. der Umsatz auf der Umsatzsteuervoranmeldung nicht mit aufgeführt:

image19

Erst mit Zahlung der Abschlagsrechnung muss die Steuer dem Finanzamt übermittelt werden.

In diesem Fall wird die Zahlung über das Bankkonto (1200) durchgeführt. Der offene Betrag von Konto 1593 – Verrechnungskonto Anzahlungen Debitor wird nun für die weitere Verarbeitung aufgeteilt. 3.800 € für die Steuer und 20.000 € netto für das Konto 1718 - Erhaltene Anzahlung 19%.

Der Buchungswert vom Konto 1718 - Erhaltene Anzahlung fallen jetzt in die Umsatzsteuervoranmeldung ein:

image21

In diesem Moment wurde noch nicht auf das Umsatzkonto 8400 – Erlöse 19% gebucht. Dieses Konto wird erst mit der Schlussrechnung gebucht.

Die Schlussrechnung wird jetzt beispielsweise im Folgemonat erstellt.

Bei Erstellung der Schlussrechnungen wird der Betrag der Anzahlung vom Konto 1718 - Erhaltene Anzahlung auf das Erlöskonto 8400 – Erlöse 19% gebucht. Die Steuer wird entsprechend gegengebucht.

Sobald im Monat Dezember eine Umsatzsteuervoranmeldung aus orgaMAX erstellt wird, werden die Anzahlungen dem Erlöskonto gegengebucht, sodass die Differenz / die Steuer der Schlussrechnung dem Finanzamt korrekt zur Verfügung gestellt wird.