Datenwiederherstellung
  1. orgaMAX FAQ
  2. Datenwiederherstellung

Gelöschte Datensätze wiederherstellen

Ich habe versehentlich einen Artikel, Kunden oder Vorgang gelöscht. Wie gehe ich vor?

Eine Papierkorb-Funktion, wie beispielsweise unter Windows, bietet orgaMAX nicht. Haben Sie jedoch eine aktuelle Datensicherung von dem vollständigen Stand, so kann diese wieder hergestellt werden. Sollten in der Zwischenzeit jedoch weitere Daten eingegeben worden sein, so würden diese mit der Wiederherstellung der Datensicherung verschwinden und müssten erneut eingetragen werden. Von daher bietet sich dieser Weg nur an, wenn zwischen der letzten Datensicherung und dem versehentlichen Löschen keine weiteren Daten eingetragen wurden. Ist dies nicht der Fall, müssen die Daten erneut eingegeben werden.
Wurde versehentlich ein Artikel gelöscht, so muss dieser unter der alten Artikelnummer in den Stammdaten erneut eingegeben werden. Orientieren Sie sich, sofern nötig, was Artikelbeschreibung und Verkaufspreis angeht an älteren Vorgängen, in denen der Artikel verwendet wurde.
Wurde versehentlich ein Kunde gelöscht, muss auch dieser in den Stammdaten unter der alten Kundennummer neu erfasst werden. Damit die Zuordnung zu den bereits geschriebenen Vorgängen wieder gegeben ist, sollten alle Vorgänge dieses Kunden nacheinander geöffnet und darin der Kunde erneut aus den Stammdaten ausgewählt werden. Unter den Details des Kunden würden so nach und nach wieder alle Vorgänge erscheinen.
Wurde ein Vorgang gelöscht, muss auch dieser erneut eingetragen werden. Die Vorgangsnummer sowie das Vorgangsdatum kann jedoch durch einen Klick darauf frei vergeben werden.