Lohnanteil

Lohnanteil ausweisen

Wie kann der Lohnanteil auf der Rechnung automatisch dargestellt werden?

Der Lohnanteil kann problemlos auf der Rechnung ausgegeben werden. Dazu sind nur wenige Vorbereitungen notwendig.

Variable im Textbaustein einfügen

Fügen Sie die Textvariable für den Lohnanteil im Schlusstext Ihrer Rechnung ein, damit dieser automatisch ausgewiesen wird. Begeben Sie sich dazu unter Stammdaten -> Textbausteine und Vorlagen und öffnen  Ihren Standardtextbaustein für Rechnungen per Doppelklick:

image1

Klicken Sie nun in den Schlusstext, ergänzen eine weitere Leerzeile und Klicken dann auf Variable einfügen -> Lohnanteil ausweisen:

image2

image3

Die Variable <M_WAGETEXT> sollte nun eingefügt sein.

Hinweis: Diese Änderung betrifft nicht die Rechnungen, die bereits zuvor geschrieben wurden.

Lohnanteil in der Eingabemaske der Rechnung sichtbar machen

Der Lohnanteil kann in Angebot, Auftrag oder Rechnung eingetragen und später in der Rechnung ausgewiesen werden. Damit Sie den Lohnanteil pro Position eingeben können, muss die Spalte für den Lohnanteil erst in der Eingabemaske eingefügt werden. Öffnen Sie dazu Angebot, Auftrag oder Rechnung und begeben sich in die Eingabemaske. Klicken Sie dann auf Spalten definieren…:

image4

Eine Box namens Anpassen… öffnet sich. Klicken Sie darin auf das Feld Lohnanteil und ziehen dies mit gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Stelle oben in die Überschriftenzeile, beispielsweise neben den Listenpreis. Lassen Sie die Maustaste los, um das Feld einzufügen:

image5

Auf denselben Weg können Sie auch das Feld Lohnanteil gesamt hinzufügen. Dieses zeigt Ihnen den errechneten Lohnanteil, falls Sie mehr als ein Stück verkaufen.

Lohnanteil eintragen

Die einmaligen Vorbereitungen sind damit fertig. Sie können jetzt Ihren Lohnanteil in der Rechnung eingeben.

Fügen Sie dazu Ihre Artikel wie gewohnt ein. In der Spalte Lohnanteil können Sie nun zu jeder gewünschten Position einen Lohnanteil in € eingeben. Dieser wird danach unten im Schlusstext ausgewiesen:

image6

image7