Mehrwertsteuersenkung 2020
  1. orgaMAX FAQ
  2. Mehrwertsteuersenkung 2020

Mehrwertsteuersenkung: Anpassung der Verträge

Nach welchen Bedingungen werden die Vorlagen für die Rechnungspositionen in den Verträgen angepasst?

  zur Übersicht der MwSt-Senkung-FAQ

 

Für die Verträge ist die definierte Preisart in den Rechnungspositionen für die Neuberechnung relevant.

Preisart Einstellung-vertrag

Um in den einzelnen Positionsvorlagen die aktuelle Einstellung zu sehen oder zu ändern, kann man unter Meine Firma-> Grundeinstellungen die Funktion "umschalten im Vorgang" aktivieren.

Positionsarten einstellen

evtl. dazu auch interessant: preisart-brutto-oder-netto

Wenn Preisart Netto definiert ist:

wird der Bruttopreis auf die neuen Steuereinstellungen angepasst.

Wenn Preisart Brutto definiert ist: 

wird der Nettopreis auf die neuen Steuereinstellungen angepasst.

Beispiel:

Listenpreis ist 1000,-€ für den hinterlegten Artikel

Vorher mit 19% :

Preisart vor umstellung

nachher mit 16% :

Preisart nach umstellung

 

Wenn die Preisart in den Verträgen die für Sie richtigen Einstellungen enthalten, kann es weiter zum Steuersenkungs-Assistenten gehen.

Verträge mit überschneidenden Abrechnungsintervall zum Zeitraum der MwSt.-Senkung

Nutzen Sie Verträge, welche im eingestellten Abrechnungszeitraum Überschneidungen mit dem Zeitraum der MwSt.-Senkung haben, sollten diese manuell geprüft/angepasst werden, oder auch passende Korrekturrechnungen dazu geschrieben werden.

Betrifft möglicherweise Verträge mit eingestellten Intervall größer als einen Monat (z.B. Quartal, Halbjährlich, usw.), abhängig vom jeweiligen Abrechnungsstart bzw. Fälligkeits- und Leistungsdatum sowie abzurechnenden Leistungen.

Bitte prüfen Sie solche Vertragsgegebenheiten im Zweifel individuell mit Ihrem Steuerberater.

zur Übersicht der MwSt-Senkung-FAQ