Rundungsverfahren ändern
  1. orgaMAX FAQ
  2. Rundungsverfahren ändern

Umstellung der Rundungsart und Behebung von Rundungsdifferenzen

Wie kann ich Rundungsdifferenzen beheben?

orgaMAX bietet drei verschiedene Möglichkeiten der Rundung, sowie die Schweizer Rundung auf jeweils volle 5 Rappen. Bei diesen Rundungsarten wird die Summe auf jeweils andere Art und Weise gerundet, beispielsweise auf die Gesamtsumme oder schon zuvor in den einzelnen Artikelpositionen. Für welche Variante Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen, da alle Varianten gängig sind.

Sie finden diese Einstellung im Menüpunkt Stammdaten -> Meine Firma -> Einstellungen:

image1

Durch Klick auf Info werden die drei Rundungsarten ausführlich beschrieben.

image2

Lesen Sie sich diese Information durch, um Ihre Auswahl zu treffen. Diese Einstellung gilt ab dann für alle zukünftigen Vorgänge.

Umstellung der Rundungsart für bereits geschriebene Vorgänge

Zu Rundungsdifferenzen im Vorgang kann es beispielsweise dann kommen, wenn mit einer großen Anzahl an Positionen, einer hohen Stückzahl oder vielen Nachkommastellen gearbeitet wird. In diesem Fall sollte erst einmal eine andere Rundungsart eingestellt werden. Wird eine andere Rundungsart eingestellt, gilt diese Änderung verständlicherweise nur für alle zukünftigen Vorgänge, damit nicht die Gesamtsumme aller älteren Vorgänge neu berechnet wird. Es gibt aber eine Möglichkeit, den Mehrwertsteuer- und Gesamtbetrag eines bereits geschriebenen Vorgangs mit einer anderen Rundungsart erneut errechnen zu lassen.

Als Grundlage dafür muss die Netto-/ Brutto-Umschaltung im Vorgang im Menüpunkt Stammdaten -> Meine Firma –> Einstellungen -> Grundeinstellungen aktiviert sein:

image3

Dieser Schritt ist nur einmalig notwendig. Wählen Sie nun, wie weiter oben beschrieben, eine andere Rundungsart aus. Öffnen Sie den Vorgang, der mit einer anderen Rundungsart erneut errechnet werden soll. Geben Sie, sofern notwendig, am unteren Rand die Bearbeitung frei und klicken in die Eingabemaske. Schalten Sie jetzt einmalig von netto -> brutto und dann wieder von brutto -> netto zurück:

image4