Briefpapier

Unterschied zwischen Briefpapier und Vorlagen

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Briefpapier und den Druckvorlagen? Benötige ich für eine bestimmte Änderung den Vorlagen-Designer?

Zur Gestaltung gibt es zwei verschiedene Tools, die Briefpapiergestaltung und den Vorlagen-Designer. Je nachdem, was Sie vorhaben, bietet sich die eine oder die andere Variante an.

Zuerst sollten Sie also abwägen, ob Ihre Änderungen das Briefpapier oder die eigentlichen Vorlagen betreffen.

Das Briefpapier wird generell über alle Formulare gelegt. Sie können sich das Briefpapier wie daher wie eine durchsichtige Folie. Wollen Sie also beispielsweise Ihr Logo oder Ihre Bankverbindung einfügen, so können Sie dies über Stammdaten -> Briefpapier gestalten... umsetzen.

Tipp: Der Vorteil des Briefpapiers liegt darin, dass Sie die Änderung nur einmalig vornehmen müssen, da das Briefpapier für alle Formulare verwendet werden kann. Zudem können verschiedene Briefpapiere angelegt und bei Bedarf ausgewählt werden.

Es ist über die Briefpapiergestaltung jedoch nicht möglich, auf mehreren Seiten verschieden große Logos darzustellen, oder das Logo nur auf der ersten Seite zu zeigen, während der Fußtext auf allen Seiten gedruckt wird. Das Briefpapier ist immer für alle Seiten identisch.  Diese Anpassung wäre nur über den Vorlagen-Designer möglich, da sie damit den Kopfbereich der ersten und der Folgeseite unabhängig voneinander bearbeiten können.

Möchten Sie hingegen das Design bestimmter Vorlagen ändern, wie ein weiteres Feld unter dem Sachbearbeiter auf dem Ausdruck hinzufügen, so geht dies mit Hilfe des Zusatzmoduls Vorlagen-Designer (Stammdaten -> Vorlagen- Designer...).  Diese Änderungen müssen für alle gewünschten Vorlagen erfolgen. Sie können aber die meisten Elemente zwischen den Vorlagen hin- und her kopieren.

Hier geht's zur Briefpapiergestaltung...

...und hier zur Vorlagengestaltung.