Update der Schnittstelle nach Update des Webservers
  1. orgaMAX FAQ
  2. Update der Schnittstelle nach Update des Webservers

Wann sollte die aktuelle Webshop-Schnittstelle installiert werden?

Ist eine Neuinstallation der Webshop-Schnittstelle überhaupt nötig?

Angesprochen sind hier orgaMAX-Nutzer, bei denen nach einem Update des Webservers (beispielsweise auf PHP 7.x) keine Kommunikation mehr zwischen orgaMAX und dem Webshop möglich ist. Hier ist es in der Regel nötig, eine aktuellere Version der orgaMAX-Webshopschnittstelle zu installieren, grade wenn die Einrichtung der Schnittstelle schon mehrere Jahre zurückliegt. Dies kann alle Shopsysteme betreffen, die per Schnittstelle an orgaMAX angebunden werden. Darunter fallen:

  • Gambio
  • Koobi
  • Magento (vor Magento 2, da dies per eigenem Plugin angebunden wird)
  • Modified eCommerce
  • osCommerce
  • PrestaShop
  • VirtueMart
  • Xaranshop
  • xtCommerce/VEYTON

Für die Installation der Schnittstelle wird FTP-Zugriff benötigt. Da die aktuelle Schnittstelle dafür hochgeladen und eingerichtet werden muss, wenden Sie sich mit dieser Beschreibung am besten an Ihre Shopagentur.

Hinweis: Falls bereits in der Vergangenheit individuelle Änderungen an der Schnittstelle für Sie vorgenommen wurden, sind diese Änderungen auch in der neuen Version der Schnittstelle nötig, damit Sie weiterhin wie gewohnt und ohne Einschränkungen Ihre Bestellungen mit orgaMAX abrufen können. Gern können wir diese Anpassungen nach Rücksprache für Sie vornehmen.

Darunter können beispielsweise folgende Anpassungen fallen:

  • Der Abruf anderer Status als offen oder auch mehrerer Status
  • Der Übergabe von Gutscheinpositionen oder Zuschlagskosten
  • Die Übergabe von Attributen als Teil der Artikelbeschreibung

Eine Beschreibung sowie den Link zur aktuellen Schnittstelle finden Sie im nächsten Schritt.

Hier geht es zum nächsten Schritt