Einrichtung und Abruf des Webshops
  1. orgaMAX FAQ
  2. Einrichtung und Abruf des Webshops

Abruf und Verarbeitung der Webshop-Bestellungen unter orgaMAX

Wie können die Bestellungen aus dem Webshop unter orgaMAX abgerufen und zur Rechnung verarbeitet werden?

< vorheriger Schritt

Hinweis: Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Webshop bereits an orgaMAX angebunden ist.

Nachdem Sie alle Schritte in den Einstellungen vorgenommen haben, können Sie nun über Verkauf -> E-Commerce-Bestellungen Ihre Webshop-Bestellungen abrufen. Wählen Sie dafür Ihren Shop oben aus der Liste aus und klicken auf den Button Bestellungen einlesen. Anschließend wählen Sie Ihren Shop aus.

image40image41

Der Abruf der Bestellungen beginnt.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass nur die Bestellungen von Ihrem Webshop abgerufen werden, die einen bestimmten Bestellstatus besitzen, in der Regel den Status offen. Im folgenden Beispiel (Webshop Gambio) kann dies so aussehen:

image42

Nachdem die Webshop-Bestellungen von orgaMAX abgeholt wurden, werden alle Bestellungen in der Hauptansicht angezeigt.

image43

In der Spalte Kundenstatus zeigt orgaMAX an, ob der Kunde, der die entsprechende Webshop-Bestellung aufgegeben hat, in den orgaMAX-Kundenstammdaten neu eingetragen wird, oder ob dafür ein vorhandener Kunde aktualisiert wird. Lautet der Status Neu, wird der Kunde in den Kundenstamm aufgenommen. Der Status Vorhanden-ggf. Änderung zeigt an, dass ein bereits in den Stammdaten vorhandener Kunde um neue Daten, beispielsweise Änderungen der Adressdaten, ergänzt wurde. Über Klick auf Details am unteren linken Bildschirmrand werden die gekauften Artikel des Kunden aufgelistet.

Webshop-Bestellungen unter orgaMAX unwandeln

Nun können Sie einzelne oder mehrere Webshop-Bestellungen über einen Rechtsklick direkt in einen Auftrag, Lieferschein oder eine Rechnung verarbeiten:

image44

Falls der Kundenstatus Neu lautet, wird durch das Anklicken auf Bestellung verarbeiten zu Auftrag/Lieferschein/Rechnung ein neuer Kundendatensatz im Kundenstamm angelegt. Wird anhand der Einstellungen in der Dublettensuche (in den E-Commerce-Einstellungen unter orgaMAX) ein bereits vorhandener Datensatz unter orgaMAX gefunden, öffnet sich eine Ansicht mit dem zutreffenden Datensatz. Als Standard prüft orgaMAX anhand der E-Mail-Adresse, ob der Kunde bereits unter orgaMAX hinterlegt ist. Hier kann der vorhandene Datensatz übernommen oder der Kunde neu angelegt werden.

image45

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit der manuellen Kundenzuordnung über einen Rechtsklick und “Kunden zuordnen…“.

Die importierte Webshop-Bestellung kann dann z.B. so aussehen. Für die Position 1 wurde über eine passende Zuordnung im Artikelstamm der korrekte Artikel gefunden und in die Rechnung eingefügt. Der Preis wird immer durch den Webshop gefüllt. Zu dem Artikel in Position 2 wurde kein passender Stammartikel gefunden und automatisch der Artikel für fehlende Zuordnung eingetragen. Position 3 sind die vom Webshop übertragenen Versandkosten:

image46

Hier geht es zum nächsten Schritt